Go to Top

Artikel auf Mietrecht.org

Bis wann muss die Miete überwiesen sein? Fälligkeit der Miete

Die Zahlung der Miete ist eine der wesentlichen mietvertraglichen Pflichten des Mieters. Kommt er dem nicht nach, kann der Vermieter grundsätzlich wegen verspäteter Mietzahlung kündigen. Das Gesetz regelt daher ausdrücklich in § 556b Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), dass die Miete spätestens bis zum dritten Werktag der vereinbarten Zeitabschnitte zu entrichten ist. Bei einer Monatsmiete ist das dann der Monatsanfang bzw. spätestens der dritte Werktag des Monats.  Da Barzahlungen heutzutage …Artikel jetzt weiter lesen

Katze verursacht Schäden in der Mietwohnung – Ratgeber für Vermieter und Mieter

Stubentiger sind sehr beliebt bei Mietern und doch kommt es oft zum selben Problem: Beim Auszug stellt der Vermieter Schäden fest, die durch die Katze verursacht wurden. Das können z.B. Kratzspuren an den Türen oder Fenstern sein, Urinflecken, die durch einen markierenden Kater entstanden sind oder ähnliches. Mieter sehen das meist ganz anders, denn schließlich lässt es sich bei einer Katze ja nicht immer vermeiden, dass mal die falsche Ecke …Artikel jetzt weiter lesen

Mieter gibt nicht alle Schlüssel zurück – Was tun als Vermieter?

Es passiert sehr oft: Die Wohnung ist gekündigt, der Mieter zieht aus und trotzdem gibt er nicht alle Schlüssel zurück. Vermieter stehen dadurch im schlimmsten Fall vor einer verschlossenen Tür. Doch, was ist dann zu tun? Für die meisten liegt das auf der Hand: Schloss austauschen und dem Mieter die Rechnung schicken. Ganz so einfach ist es aber rechtlich oft nicht, denn solange der Mieter z.B. noch die Wohnungsschlüssel hat, …Artikel jetzt weiter lesen

Vertragswidriger Gebrauch einer Mietwohnung – Was tun als Vermieter

Nicht jeder Mieter nutzt die Mietsache stets so, wie es das Gesetz oder der Mietvertrag von ihm verlangt. Oft erfahren Vermieter lange Zeit nichts von dem vertragswidrigen Gebrauch des Mieters und werden hierauf z. B. erst durch eine Beschwerde von Nachbarn über störendes Verhalten des Mieters oder bei einer Besichtigung der Wohnung aufmerksam. Nicht selten kommt auch erst bei der Übergab der Wohnung am Ende des Mietverhältnisses ans Licht, dass …Artikel jetzt weiter lesen

Verlängerung des Mietvertrages durch Gebrauchsfortsetzung

Wurde das Mietverhältnis wirksam gekündigt oder ein Mietaufhebungsvertrag geschlossen oder ist die Dauer einer Befristung abgelaufen, ist das Mietverhältnis beendet mit der Folge, dass der Mieter zum Auszug verpflichtet ist. Nicht jeder Mieter tut jedoch, was das Gesetz von ihm verlangt. Nicht selten kommt es vor, dass Mieter die gemieteten Räume auch nach der Beendigung des Mietverhältnisses weiter nutzen. Dies kann vor allem für den Vermieter fatale Folgen haben, wenn …Artikel jetzt weiter lesen

Letzter Miettag am Wochenende oder Feiertag – Wann ist die Übergabe?

In den meisten Fällen vereinbaren die Mietparteien einvernehmlich, zu welchem Zeitpunkt die Rückgabe der Wohnung durch den Mieter an den Vermieter am Ende des Mietverhältnisses erfolgen soll. Dabei kommt es nicht selten vor, dass die Rückgabe einige Tage vor oder auch einige Tage nach der Beendigung des Mietverhältnisses durchgeführt wird, ohne dass dies zu Streit zwischen den Parteien führt. Sind sich die Mietparteien hingegen nicht einig, wann die Rückgabe zu …Artikel jetzt weiter lesen

Checkliste für die Neuvermietung einer Wohnung

Viele Vermieter kennen es: Der alte Mieter hat gekündigt und zieht in Kürze aus und die Wohnung muss so schnell wie möglich neu vermietet werden, um finanzielle Einbußen durch einen Leerstand zu vermeiden. Doch trotz der großen Nachfrage nach Wohnraum ist dies öfter leichter gesagt als getan. Die Neuvermietung einer Wohnung muss sorgfältig durchdacht und organisiert werden. Oft werden in der Hektik wichtige Details vergessen. Dieser Beitrag stellt Vermietern eine …Artikel jetzt weiter lesen

Kosten für Concierge/ Wachmann als Nebenkosten umlegbar?

Wenn auch nicht überall Standard, so ist es doch in einigen Mietshäusern und Wohngegenden üblich, das ein Pförtner beziehungsweise Concierge in der Wohnanlage beschäftigt ist, der den Ein- und Ausgang der Bewohner regelt. In anderen Fällen sorgt ein Wachmann oder ein Wachdienst für zusätzliche Sicherheit in der Wohnanlage. Ob diese zusätzlichen Kosten für einen Concierge-Dienst oder Wachmann dann als Nebenkosten auf die Mieter umgelegt werden können, richtet sich allerdings nach …Artikel jetzt weiter lesen

Vermieter behält Schlüssel ein – Welche Rechte haben Mieter?

Ein Schlüssel zur Sicherheit für den Vermieter? Muss das sein? – Vermieter behalten sich gerne Schlüssel zur Mietwohnung ein, um im „Notfall“ die Wohnung der Mieter zu betreten. Rechtens ist das aber nicht, denn mit Abschluss des Mietvertrags ist der Vermieter nicht erlaubt, einfach Schlüssel zu der vermieteten Wohnung zu behalten. Das kann er nur, wenn die Mieter ihr Einverständnis dazu geben. Nach dem Gesetz hat der Vermieter alle Schlüssel …Artikel jetzt weiter lesen

Hauptmieter kündigt, Untermieter zieht nicht aus – Was tun als Mieter und Vermieter?

Die Mietwohnung ist untervermietet und der Mieter kündigt. Der Untermieter will aber nicht ausziehen? Das ist ein Problem das leider sehr häufig bei der Untervermietung auftritt und nicht so leicht zu lösen ist: Der Vermieter hat nämlich grundsätzlich nur einen Vertrag mit dem Mieter und nicht mit dem Untermieter. Das bedeutet, eine Kündigung des Mietvertrags beendet nicht den Untermietvertrag. Das kann nur die Kündigung des Untermietvertrags, der zwischen dem Mieter …Artikel jetzt weiter lesen