Go to Top

Artikel auf Mietrecht.org

Mietvertrag prüfen: 3 Tipps für Mieter (vor Mietvertragsabschluss)

Eine neue Wohnung lockt und am liebsten würde man schon morgen umziehen. Wer denkt da schon daran den Mietvertrag erstmal ausführlich zu prüfen? Erfahrene Mieter wissen: Das ist genau das, was Sie als Mieter tun sollten: Nicht gleich vor Ort unterschreiben, Bedenkzeit geben lassen und Mietvertrag mitnehmen oder vom Vermieter zuschicken lassen. Bevor Mieter einen neuen Mietvertrag unterschreiben, sollten Sie den Mietvertrag prüfen! Die gute Nachricht dabei ist, dass das …Artikel jetzt weiter lesen

Gestank nach Katzenurin in Mietwohnung – Was tun als Vermieter?

Wenn die Katzen der Mieter zu Geruchsbelästigungen im Mietshaus führen, kann das für Vermieter schnell zum Problem werden: Denn oft sind Beschwerden und Forderungen nach Mietminderung wegen dem Gestank nach Katzenurin die Folge. Doch was haben Vermieter tatsächlich zu befürchten und was kann man machen, wenn die Mietwohnung des Mieters nach Katzenurin stinkt? Darf man die Haltung der Katzen in der Mietwohnung dann verbieten? Kann man dem Mieter wegen der …Artikel jetzt weiter lesen

10 Fragen und Antworten zur Rückgabe der Wohnung an den Vermieter

Der Mietvertrag ist gekündigt und die Rückgabe der Wohnung steht bevor. Da möchte man als Mieter gut vorbereitet sein, um die Kaution zurück zu bekommen. Doch wie ist das eigentlich? Was ist denn in der Mietwohnung vor Rückgabe noch zu erledigen? Gibt es bestimmte Mieterpflichten, die unbedingt zu beachten sind? Muss man vor der Rückgabe streichen oder renovieren oder reicht es nur die Schlüssel an den Vermieter abzugeben? Was bedeutet …Artikel jetzt weiter lesen

(Wann) Hat der Mieter Anspruch auf neuen Teppichboden / neues Laminat?

Ist der Teppichboden alt oder das Laminat schon sichtlich abgenutzt, wünschen sich Mieter oft einen neuen Fußbodenbelag in der Mietwohnung. Aber wann kann ein Mieter die Erneuerung des Fußbodens verlangen? Nach der Rechtsprechung gibt es für Mieter immer dann einen Anspruch auf die Verlegung eines neuen Teppichs oder Laminatboden, wenn der alte „abgewohnt“ ist. Doch was heißt „abgewohnt“? Muss ein bestimmtes Mindestalter beim Teppich bzw. dem Laminat vorliegen? Reicht es, …Artikel jetzt weiter lesen

Schäden im Treppenhaus durch Umzug – Ratgeber für Vermieter und Mieter

Abgeplatzter Putz, Kratzer und Schleifspuren im Treppenhaus sind keineswegs untypisch bei einem Umzug. Egal ob es sich um den Mieter selbst, professionelle Möbelpacker oder private Umzugshelfer handelt, das Motto eines jeden Umzugs lautet: Schnell fertig werden! Da werden Schreibtische, Betten und Kommoden durch schmale Türen und zu enge Kurven manövriert, bei denen man immer wieder mal anstößt. Doch wer haftet am Ende? Wie und von wem bekommt der Vermieter für …Artikel jetzt weiter lesen

Vorabnahme der Wohnung – Worauf müssen Mieter und Vermieter achten?

Die Mietwohnung ist gekündigt und der Auszug steht bevor: Spätestens jetzt ist es Zeit sich für Mieter und Vermieter mit dem Thema Wohnungsrückgabe zu beschäftigen. Viele Mietparteien entscheiden sich deshalb für eine sogenannte Vorabnahme der Wohnung, um die bevorstehenden Fragen zur Rückgabe der Mietwohnung untereinander zu klären. Doch, was heißt Vorabnahme eigentlich und welche Pflichten werden damit eingegangen? Muss ein Mieter der Vorabnahme zustimmen und können Vermieter eine Unterschrift auf …Artikel jetzt weiter lesen

Mietnomaden erkennen – Diese 7 Tipps helfen Ihnen als Vermieter

Kein Vermieter ist beim Abschluss eines Mietvertrages frei von der Angst, auf ihn hereinzufallen, den sog. Mietnomaden. Als Mietnomaden bezeichnet man Mieter, die eine Wohnung oder ein Haus mit der von vornherein bestehenden Absicht anmieten, die Miete nicht zu zahlen und nach der einkalkulierten Kündigung ohne Begleichung der Mietschulden „weiterziehen“ und das gleiche Spiel mit einem anderen Vermieter treiben. Mit Gewissheit schützen kann man sich vor Mietnomaden nicht. Es gibt …Artikel jetzt weiter lesen

Bis wann muss die Miete überwiesen sein? Fälligkeit der Miete

Die Zahlung der Miete ist eine der wesentlichen mietvertraglichen Pflichten des Mieters. Kommt er dem nicht nach, kann der Vermieter grundsätzlich wegen verspäteter Mietzahlung kündigen. Das Gesetz regelt daher ausdrücklich in § 556b Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), dass die Miete spätestens bis zum dritten Werktag der vereinbarten Zeitabschnitte zu entrichten ist. Bei einer Monatsmiete ist das dann der Monatsanfang bzw. spätestens der dritte Werktag des Monats.  Da Barzahlungen heutzutage …Artikel jetzt weiter lesen

Katze verursacht Schäden in der Mietwohnung – Ratgeber für Vermieter und Mieter

Stubentiger sind sehr beliebt bei Mietern und doch kommt es oft zum selben Problem: Beim Auszug stellt der Vermieter Schäden fest, die durch die Katze verursacht wurden. Das können z.B. Kratzspuren an den Türen oder Fenstern sein, Urinflecken, die durch einen markierenden Kater entstanden sind oder ähnliches. Mieter sehen das meist ganz anders, denn schließlich lässt es sich bei einer Katze ja nicht immer vermeiden, dass mal die falsche Ecke …Artikel jetzt weiter lesen

Mieter gibt nicht alle Schlüssel zurück – Was tun als Vermieter?

Es passiert sehr oft: Die Wohnung ist gekündigt, der Mieter zieht aus und trotzdem gibt er nicht alle Schlüssel zurück. Vermieter stehen dadurch im schlimmsten Fall vor einer verschlossenen Tür. Doch, was ist dann zu tun? Für die meisten liegt das auf der Hand: Schloss austauschen und dem Mieter die Rechnung schicken. Ganz so einfach ist es aber rechtlich oft nicht, denn solange der Mieter z.B. noch die Wohnungsschlüssel hat, …Artikel jetzt weiter lesen