Go to Top

Artikel auf Mietrecht.org

Einliegerwohnung: Nebenkosten als Pauschale oder mit Abrechnung?

Bei der Vermietung einer Einliegerwohnung muss man sich als Vermieter, wie bei jeder anderen Vermietung, neben der Höhe der Miete Gedanken über die Bezahlung der Nebenkosten machen. Regelt man im Mietvertrag über die Einliegerwohnung nichts, zahlt grundsätzlich der Vermieter selbst alle Nebenkosten! Das Gesetz bestimmt das ausdrücklich in § 535 Abs. 1 S. 2 BGB: Danach hat der Vermieter die auf der Mietsache ruhenden Lasten, also die Nebenkosten, zu tragen. …Artikel jetzt weiter lesen

Mietpreisüberhöhung / Mietwucher – Was müssen Mieter wissen?

Viele Mieter empfinden ihre Miete als zu hoch. Und tatsächlich ist es so, dass die Mieten verbreitet oberhalb der sog. ortsüblichen Vergleichsmiete, also oberhalb derjenigen Miete liegen, die in der Gemeinde oder einer vergleichbaren Gemeinde für Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage in den letzten vier Jahren vereinbart worden ist. Nicht immer hat dies für den Vermieter Konsequenzen. Sogar im Geltungsbereich der Mietpreisbremse darf die Miete die ortsübliche …Artikel jetzt weiter lesen

Kündigung: Vorlage § 573a BGB / Vermieter wohnt im Zweifamilienhaus

Wohnen Mieter und Vermieter zusammen in einem Zweifamilienhaus, gelten im Mietrecht besondere Regelungen, die auf das enge Zusammenleben angepasst sind. Die Wichtigste davon ist das Recht der erleichterten Kündigung. Anders als in einem „normalen“ Mietverhältnis, bei dem der Vermieter den Mietvertrag nur unter den Voraussetzungen der ordentlichen oder außerordentlichen Kündigung beenden kann, gibt es bei hier eine Sonderregelung in § 573 a BGB. Liegen die Voraussetzungen vor können Vermieter von …Artikel jetzt weiter lesen

Mieter möchte Miete über Monate / Jahre im Voraus zahlen

Die meisten Mieter möchten die monatliche Miete nicht eher zahlen als unbedingt nötig. In der Regel wird daher die Miete bei Wohnraummietverhältnissen erst kurz vor oder vielfach auch erst am dritten Werktag eines Monats gezahlt. Es gibt aber auch solche Mieter, die die Miete für Monate oder gar Jahre im Voraus zahlen möchten. Äußert ein Mieter einen entsprechenden Wunsch bzw. kommt es auch dazu, dass der Mieter die Miete nicht …Artikel jetzt weiter lesen

Vorabnahmeprotokoll Muster – Kostenfreie Vorlage für Mieter und Vermieter

Die Wohnung ist gekündigt, der Auszug naht. Doch ganz so schnell geht es oft nicht, denn vor der Wohnungsrückgabe gibt es bei vielen noch die Vorabnahme der Wohnung. Als Vorbereitung der Wohnungsrückgabe wird beim Termin der Vorabnahme der Zustand der Wohnung genaustens dokumentiert. Dazu gibt es das Vorabnahmeprotokoll. Wie das genau aussieht und was drin steht bzw. drin stehen kann, zeigt unser kostenloses Muster zum Vorabnahmeprotokoll. In diesem Artikel erhalten …Artikel jetzt weiter lesen

Wohnungsübergabe vor Mietvertragsende – Muss der Mieter weiter zahlen?

Ist der Umzug beschlossen, wollen viele Mieter aus der alten Wohnung schon vor Mietvertragsende raus. Besonders dann, wenn der Nachmieter bereit ist eher einzuziehen und man selbst in die neue Wohnung kann, steht dem Umzug vor Mietvertragsende ja eigentlich nichts entgegen. Allerdings sollten Mieter bei so einer verfrühten Übergabe einiges beachten: Anders als viele Mieter annehmen, ist es nämlich nicht so, dass man keine Miete mehr zahlen muss, weil man …Artikel jetzt weiter lesen

Änderungen im Mietrecht 2019 – Mietpreisbremse und Modernisierung

Das Jahr 2019 bringt mit dem Mietrechtsanpassungsgesetz (MietAnpG) einige Änderungen für Mieter und Vermieter. Der vollständige Name der Regelung ist „Gesetz zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und zur Anpassung der Regelungen über die Modernisierung der Mietsache“. Im Mittelpunkt stehen dabei die Änderungen für die Umlage der Modernisierungskosten im Jahr 2019 und die vereinfachte Rügemöglichkeit bei Verstößen eines Vermieters gegen die Mietpreisbremse. Besonders bestehende Mieterrechte werden …Artikel jetzt weiter lesen

Pünktlich Miete zahlen in 2019: Tabelle für Mieter

Ist die Miete zu spät bei dem Vermieter droht eine Abmahnung. Bei der Wiederholung kann es dann schon zur Kündigung durch den Vermieter kommen, denn mit der Rechtzeitigkeit der Miete ist nicht zu spaßen. Für Mieter ist es daher wichtig die Mietzahlung gut voraus zu planen. Dann ist es auch nicht schwer die monatliche Miete pünktlich zu zahlen. Doch wie stellt man das am besten an? Was heißt pünktlich und …Artikel jetzt weiter lesen

Mietvertrag prüfen: 3 Tipps für Mieter (vor Mietvertragsabschluss)

Eine neue Wohnung lockt und am liebsten würde man schon morgen umziehen. Wer denkt da schon daran den Mietvertrag erstmal ausführlich zu prüfen? Erfahrene Mieter wissen: Das ist genau das, was Sie als Mieter tun sollten: Nicht gleich vor Ort unterschreiben, Bedenkzeit geben lassen und Mietvertrag mitnehmen oder vom Vermieter zuschicken lassen. Bevor Mieter einen neuen Mietvertrag unterschreiben, sollten Sie den Mietvertrag prüfen! Die gute Nachricht dabei ist, dass das …Artikel jetzt weiter lesen

Gestank nach Katzenurin in Mietwohnung – Was tun als Vermieter?

Wenn die Katzen der Mieter zu Geruchsbelästigungen im Mietshaus führen, kann das für Vermieter schnell zum Problem werden: Denn oft sind Beschwerden und Forderungen nach Mietminderung wegen dem Gestank nach Katzenurin die Folge. Doch was haben Vermieter tatsächlich zu befürchten und was kann man machen, wenn die Mietwohnung des Mieters nach Katzenurin stinkt? Darf man die Haltung der Katzen in der Mietwohnung dann verbieten? Kann man dem Mieter wegen der …Artikel jetzt weiter lesen