Go to Top

Mietvertrag

Bis wann muss die Miete überwiesen sein? Fälligkeit der Miete

Die Zahlung der Miete ist eine der wesentlichen mietvertraglichen Pflichten des Mieters. Kommt er dem nicht nach, kann der Vermieter grundsätzlich wegen verspäteter Mietzahlung kündigen. Das Gesetz regelt daher ausdrücklich in § 556b Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), dass die Miete spätestens bis zum dritten Werktag der vereinbarten Zeitabschnitte zu entrichten ist. Bei einer Monatsmiete ist das dann der Monatsanfang bzw. spätestens der dritte Werktag des Monats.  Da Barzahlungen heutzutage …Artikel jetzt weiter lesen

Katze verursacht Schäden in der Mietwohnung – Ratgeber für Vermieter und Mieter

Stubentiger sind sehr beliebt bei Mietern und doch kommt es oft zum selben Problem: Beim Auszug stellt der Vermieter Schäden fest, die durch die Katze verursacht wurden. Das können z.B. Kratzspuren an den Türen oder Fenstern sein, Urinflecken, die durch einen markierenden Kater entstanden sind oder ähnliches. Mieter sehen das meist ganz anders, denn schließlich lässt es sich bei einer Katze ja nicht immer vermeiden, dass mal die falsche Ecke …Artikel jetzt weiter lesen

Vertragswidriger Gebrauch einer Mietwohnung – Was tun als Vermieter

Nicht jeder Mieter nutzt die Mietsache stets so, wie es das Gesetz oder der Mietvertrag von ihm verlangt. Oft erfahren Vermieter lange Zeit nichts von dem vertragswidrigen Gebrauch des Mieters und werden hierauf z. B. erst durch eine Beschwerde von Nachbarn über störendes Verhalten des Mieters oder bei einer Besichtigung der Wohnung aufmerksam. Nicht selten kommt auch erst bei der Übergab der Wohnung am Ende des Mietverhältnisses ans Licht, dass …Artikel jetzt weiter lesen

Verlängerung des Mietvertrages durch Gebrauchsfortsetzung

Wurde das Mietverhältnis wirksam gekündigt oder ein Mietaufhebungsvertrag geschlossen oder ist die Dauer einer Befristung abgelaufen, ist das Mietverhältnis beendet mit der Folge, dass der Mieter zum Auszug verpflichtet ist. Nicht jeder Mieter tut jedoch, was das Gesetz von ihm verlangt. Nicht selten kommt es vor, dass Mieter die gemieteten Räume auch nach der Beendigung des Mietverhältnisses weiter nutzen. Dies kann vor allem für den Vermieter fatale Folgen haben, wenn …Artikel jetzt weiter lesen

Checkliste für die Neuvermietung einer Wohnung

Viele Vermieter kennen es: Der alte Mieter hat gekündigt und zieht in Kürze aus und die Wohnung muss so schnell wie möglich neu vermietet werden, um finanzielle Einbußen durch einen Leerstand zu vermeiden. Doch trotz der großen Nachfrage nach Wohnraum ist dies öfter leichter gesagt als getan. Die Neuvermietung einer Wohnung muss sorgfältig durchdacht und organisiert werden. Oft werden in der Hektik wichtige Details vergessen. Dieser Beitrag stellt Vermietern eine …Artikel jetzt weiter lesen

Vermieter behält Schlüssel ein – Welche Rechte haben Mieter?

Ein Schlüssel zur Sicherheit für den Vermieter? Muss das sein? – Vermieter behalten sich gerne Schlüssel zur Mietwohnung ein, um im „Notfall“ die Wohnung der Mieter zu betreten. Rechtens ist das aber nicht, denn mit Abschluss des Mietvertrags ist der Vermieter nicht erlaubt, einfach Schlüssel zu der vermieteten Wohnung zu behalten. Das kann er nur, wenn die Mieter ihr Einverständnis dazu geben. Nach dem Gesetz hat der Vermieter alle Schlüssel …Artikel jetzt weiter lesen

Energieausweis bei Vermietung – Was muss ich wissen?

Energieausweise geben einen Überblick über den Energiebedarf und Energieverbrauch eines Gebäudes. Für Vermieter besteht die Pflicht, sich einen Energieausweis zu besorgen, wenn Sie eine Mietwohnung, eine Eigentumswohnung oder ein Haus neu vermieten oder verkaufen wollen. Kann ein Vermieter keinen Energieausweis vorzeigen droht ein nicht zu unterschätzendes Bußgeld. Vermieter sollten daher die gesetzlichen Regeln zum Thema Energieausweis kennen: Wann wird ein Energieausweis gebraucht? Wie und wem muss er vorgezeigt werden? Welche …Artikel jetzt weiter lesen

Nachmieter im Mietrecht – Was müssen Vermieter, Mieter und Nachmieter wissen?

In der Regel braucht es einen Mieter nicht zu interessieren, wer zu welchen Bedingungen und zu welchem Zeitpunkt nach ihm in seine Wohnung einzieht. In bestimmten Fällen erlangen diese Fragen jedoch große Bedeutung. Ein solcher Fall liegt z. B. dann vor, wenn der Mieter vor der nächsten Kündigungsmöglichkeit oder vor dem Ablauf einer Befristung ausziehen möchte und darauf angewiesen ist, dass der Vermieter ihn vorzeitig aus dem Mietvertrag entlässt. Aber …Artikel jetzt weiter lesen

Längere Abwesenheit in Mietwohnung – Rechte und Pflichten des Mieters

Kein Mieter hält sich ständig in seiner Wohnung auf. Kurze Phasen der Abwesenheit, wie z.B. während der Arbeit oder während eines Einkaufs gibt es täglich. Doch auch längere Zeiträume der Abwesenheit des Mieters sind nicht unüblich. Während des Urlaubs, eines Krankenhausaufenthaltes oder eines beruflich bedingten Auslandsaufenthaltes sind Mietwohnungen oft wochen- oder sogar monatelang nicht bewohnt. Kommt es während einer längeren Abwesenheit des Mieters zu Zwischenfällen, führt dies nicht selten zum …Artikel jetzt weiter lesen

Was bedeuten: Vertragsgemäßer Gebrauch / Vertragsgemäßer Zustand?

Geht es um Mietrecht, fallen schnell die Begriffe „vertragsgemäßer Gebrauch“ und „vertragsgemäßer Zustand“ der Mietsache; und dies aus gutem Grund. Diese beiden Begrifflichkeiten bestimmen ganz entscheidend den Umfang der Rechte und Pflichten sowohl des Mieters als auch des Vermieters. Doch was verbirgt sich hinter den  Begriffen „vertragsgemäßer Gebrauch“ und „vertragsgemäßer Zustand“? Wir erklären es mit dem folgenden Beitrag. I. Vertragsgemäßer Gebrauch – Vertragsgemäßer Zustand – Eine Frage der Perspektive Die Begrifflichkeiten „vertragsgemäßer Gebrauch“ …Artikel jetzt weiter lesen