Go to Top

Mietvertrag

Mietvertrag verloren? Was Mieter jetzt tun können!

Wie andere wichtige Dokumente, kann auch ein Mietvertrag einmal verloren gehen. Viele Mieter werden in einem solchen Fall schnell unruhig und sehen sich schon auf der Straße sitzen oder unberechtigten Forderungen ihres Vermieters ausgesetzt. In der Regel sind solche Befürchtungen jedoch unbegründet. Der Verlust des Mietvertrages ist für den Mieter in der Regel weit weniger schlimm, als es dies für den Vermieter ist, wenn dieser sein Vertragsexemplar verliert. Dieser Beitrag …Artikel jetzt weiter lesen

Steht einem Mieter ein Keller oder Abstellraum zu?

Räume wie der Keller oder Abstellraum sind platzmäßig Lebensretter. Ob Bücher, Kleidung, Lebensmittel oder Fahrräder – fast alles passt in den Extrastauraum. Verständlich, dass man bei der Anmietung einer Wohnung die Kellernutzung schon mit einplant, denn wer will die Campingausrüstung schon hinter der Couch verstauen? Doch wie ist das eigentlich? Gehört denn immer ein Abstellraum oder ein Keller zu einer angemieteten Wohnung? Was ist, wenn der Keller gar nicht im …Artikel jetzt weiter lesen

Heizen und Lüften = Mieterpflicht? Wir zeigen was Mieter machen müssen

Wer hat noch nicht davon gehört, das man als Mieter immer richtig Heizen und Lüften sollte. Doch, was heißt das eigentlich? Zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung ist es wichtig, sich als Mieter einmal mit der erforderlichen Lüftung und Beheizung der Mietwohnung auseinanderzusetzen. Vergisst man nämlich, bei Frostbeginn die Heizung aufzudrehen, riskiert man als Mieter einen Rohrbruch, für den der Vermieter einen verantwortlich machen kann. Lüftet man die Wohnung nicht …Artikel jetzt weiter lesen

Neuen Mietvertrag bei Vermieterwechsel abschließen?

Die Entscheidung einen neuenEin Vermieterwechsel heißt nicht immer gleich einen neuen Mietvertrag abschließen zu müssen. Ganz nach dem Motto „Kauf bricht nicht Miete“ aus § 566 BGB, ändert der Vermieterwechsel durch den Verkauf des Mietsauses oder der Eigentumswohnung nichts an dem Mietvertrag. Als Mieter können Sie sich nach wie vor auf alle Rechte aus dem Mietvertrag berufen. Es ändert sich nur der Vermieter. In der Praxis werden aber aus verschiedenen …Artikel jetzt weiter lesen

Wohnung vermieten – Was müssen Vermieter beachten

Eine Wohnung zu vermieten ist wahrlich nicht jedermanns Sache, denn gerade bei Mietverhältnissen kommt es oft anders als gedacht. Mit der richtigen Vorkenntnis, Vorsicht und rechtlichen Absicherung können allerdings viele mietrechtlichen Probleme und Streitigkeiten bereits im Vorfeld vermieden werden. Entscheidend ist, dass man sich darüber im Klaren ist, welche Anforderungen man als zukünftiger Vermieter an seine Mieter stellen will und was für vertragliche Vereinbarungen rechtlich zulässig sind. Darüber hinaus ist …Artikel jetzt weiter lesen

Mieter: Besteht eine Pflicht zum Abschluss einer Haftpflichtversicherung?

Es gibt keine gesetzliche Regelung die dem Mieter die Pflicht zum Abschluss einer Haftpflichtversicherung auferlegt, damit er einen Mietvertrag abschließen kann. Man sollte sich allerdings bewusst sein, dass man als Mieter dem Vermieter für die Schäden die in der Mietwohnung, durch den Mieter, dessen Besucher oder die eigenen Haustiere entstehen, haftet. Von vielen wird die Schadenshöhe, die entstehen kann dabei unterschätzt, denn gibt es einen Wasserschaden, werden Parkett oder Türen …Artikel jetzt weiter lesen

Hausratversicherung für Mieter Pflicht? Kosten und Nutzen im Überblick

Eine Hausratversicherung ist keine gesetzliche Pflicht für den Mieter. Durch die vielfältige Absicherung bei Schäden in der Mietwohnung, zum Beispiel durch einen Brand, Wasserschaden, Vandalismus oder sogar einen Einbruch, ist die Hausratversicherung aber in der Regel durchaus sinnvoll. Für Mieter ist es daher eine Überlegung wert, ob sich der Abschluss einer Hausratversicherung im Kosten- Nutzen- Verhältnis lohnt. Manch ein Vermieter will dem Mieter die Entscheidung sogar abnehmen und macht den …Artikel jetzt weiter lesen

Mietvertrag: mündliche Zusage bindend? (Mieter / Vermieter)

Mündliche Zusagen sind im Vertragsrecht mehr als ein Handschlag unter Ehrenmännern. Es handelt sich nämlich auch bei einer mündlichen Absprache, einem Versprechen, einer Zusage und einer Vereinbarung, meist um einen echten Vertrag. Sobald wirksame Willenserklärungen seitens des Mieters und des Vermieters über die Vermietung einer Wohnung erklärt werden, ist ein echter Vertag geschlossen. Diese mündliche Zusage ist bindend. Wird die entgeltliche Nutzung einer Mietwohnung erlaubt, wird zum Beispiel ohne schriftlichen …Artikel jetzt weiter lesen

Mündlicher Mietvertrag – Wer muss was beweisen? (Nebenkosten, Miete, Zustand, Kündigung)

Die ganz überwiegende Zahl aller Mietverträge über Wohnraum wird schriftlich geschlossen. Entgegen einer verbreiteten Ansicht ist dies für die Wirksamkeit des Mietvertrages jedoch nicht erforderlich. Zwar können einige wenige Vereinbarungen, wie z.B. eine Befristung oder ein Kündigungsverzicht für eine Dauer von mehr als einem Jahr in einem Wohnraummietvertrag nur wirksam getroffen werden, wenn die Schriftform gewahrt ist. Der Mietvertrag als solcher ist jedoch nicht formbedürftig und kann daher auch mündlich …Artikel jetzt weiter lesen

Türschloss bei Mietwohnung austauschen – Wer trägt die Kosten?

Eine Mietwohnung ohne Türschloss – das geht natürlich nicht! Was ist, wenn Sie das Türschloss bei der Mietwohnung austauschen müssen? Ist das Türschloss beschädigt oder der Wohnungsschlüssel abgebrochen, muss unverzüglich Ersatz her. Der Schlüsseldienst ist schnell gefunden, doch wer zahlt die Rechnung – Mieter oder Vermieter? Die Kosten, die entstehen, wenn ein neues Türschloss in der Mietwohnung eingebaut wird, sind ja nicht besonders billig. Wer haftet in dem Fall? Beim …Artikel jetzt weiter lesen